Archiv   >> Aktuelle Meldungen >> Fotostrecken
2017201620152014201320122011201020092008200720062005

24.12.2016 - Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins Neue Jahr 2017

Liebe Vereinsmitglieder, Das "G" in unserem Namen wurde in den letzten zwei Wochen ausgiebig umgesetzt. Viele tolle Weihnachtsfeiern von den kleinen bis zu den großen Mitgliedern wurden in unseren Räumen gefeiert. Der TGC Rot-Weiß Porz wünscht allen Mitgliedern und Freunden Frohe Weihnachten und ein schönes Neues Jahr 2017



Silvia Soencksen
 

14.12.2016 - Uwe und Andrea im Semifinale

In Maribor/Slowenien tanzten Uwe und Andrea Arentz das WDSF Senioren II Latein Turnier. Sie erreichten klar das Semifinale und ertanzten sich den 9. Platz. Herzlichen Glückwunsch



Silvia Soencksen
 

05.12.2016 - Zweifacher Pokalsieg für TGC Rot-Weiß Porz-Paare

Die NRW-Pokalserie fand beim TGC Rot-Weiß Porz in Köln einen tollen Abschluss. Tobias Wolf und Anja Sträter räumten in der Senioren I B Latein kräftig ab. Mit drei gewonnenen Turnieren und zwei Mal den zweiten Platz erreichten sie unangefochten mit 51 Gesamtpunkten den Sieg in der Pokalserie.

Ihre Vereinskameraden Ralf Hackenbroch und Melanie Willutzki glänzten ebenfalls mit einer makellosen Bilanz. Sie gewannen alle sechs Turniere der Senioren II B-Latein. Auch sie nahmen auf dem obersten Treppchen Aufstellung. In anschießenden Turnieren der Senioren II und I A-Latein gewannen sie insgesamt drei Mal den ersten Platz. Da sie noch nicht der A-Klasse angehören, wurden ihnen leider diese Punkte dort nicht angerechnet. Der TGC hat zwei Senioren B Latein Paare, von denen man in Zukunft noch einiges hören und sehen wird. Herzlichen Glückwunsch
Fotos: privat







Silvia Soencksen
 

04.12.2016 - Bilbaodancesport gerockt

Unser Seniorenpaar Robert und Silvia Soencksen haben ihre letzte Turnierreise in diesem Jahr zu einem Highlight in ihrer persönlichen Karriere gemacht. Selten haben sie die Gelegenheit in ihrer Lieblingsdisziplin Latein in ihrer Altersklasse anzutreten, da erst ab 2017 auch in Deutschland die Senioren III Lateinklasse eingeführt wird.

Während des Wochenendes haben die Beiden das Weltranglistenturnier der Senioren II Latein mit 30 Paaren bestritten und einen achtbaren 17. Platz belegt. Sonntags, bei herrlichem Sonnenwetter, traten sie dann bei der Senioren III erst im internationalen Lateinturnier gegen 23 Paare an. Als einzige deutschen Vertreter wurden sie mit vier spanischen Paaren und einem Paar aus Japan zum Finale aufgerufen. Und sie wollten in ihrer Altersklasse unbedingt einen Treppchenplatz erreichen. Sehr stolz und glücklich nahmen sie bei der Siegerehrung den dritten Platz ein, hinter den ehemaligen Senioren II-Weltmeistern aus Spanien und dem japanischen Zweitplatzierten.

Direkt im Anschluss haben Robert und Silvia dann noch das Senioren III Standard-Turnier getanzt und konnten trotz schwindender Kraftreserven bei 21 angetretenen Paaren noch den 13. Semifinalplatz ertanzen. Herzlichen Glückwunsch

Foto: Julia Y Manolo





Silvia Soencksen
 

02.12.2016 - Team TNW gewinnt den Bundesmannschaftspokal und unser TGC-Paar Michael und Bettina mischt kräftig mi

27 Paare, neun Verbände, neun Mannschaftsführer und Bombenstimmung: So erlebten die Senioren II S-Paare den Bundesmannschaftspokal in Norderstedt mit dem Siegerteam aus Nordrhein-Westfalen. Michael Beckmann/Bettina Corneli, Bernd Farwick/ Petra Voosholz, und Bernd und Sandra Ketturkat mit ihrer Mannschaftsführerin Dagmar Stockhausen, der TNW-Vizepräsidentin, jubelten nach einem großartigen Finale mit Deutschlands besten Paaren der Senioren II und III S über den Sieg und ließen sich von allen Teams feiern.

Text und Foto: TNW Seite


Silvia Soencksen
 

02.12.2016 - Porzer Adventsturnier - Fotos

Die Fotos sind online:
Samstag
Sonntag

Bettina Corneli
 

28.11.2016 - Ergebnisse Porzer Adventsturnier

Die Ergebnisse des Porzer Adventsturniers sind hier online.
Bettina Corneli
 

26.11.2016 - Porzer Adventsturnier/NRW-Pokal - Zeitplan

Die Turniere der SEN I D Latein fallen an beiden Tagen leider aus - die Ausfälle haben keine Auswirkung auf die im DTV-Portal aufgeführten Startzeiten der weiteren Turniere. ! Die im DTV-Portal aufgeführten Zeitpläne behalten ihre Gültigkeit !
Bettina Corneli
 

11.11.2016 - Ein Tänzertraum geht in Erfüllung

Michael Beckmann und Bettina Corneli vom TGC Rot-Weiß Porz tanzen seit 17 Jahren gemeinsam Turnier. Begonnen haben sie in der Hauptgruppe und sind in diesem Jahr in die Altersgruppe Senioren II gewechselt ( einer der Partner muss 40, der andere mindestens 45 Jahre alt sein).

Nachdem sie in der Vorwoche bei der Weltmeisterschaft über 10-Tänze im spanischen Platja d’aro bei Barcelona bereits den hervorragenden neunten Platz belegt hatten, reisten Michael und Bettina zu den Weltranglistenturnieren bei den Saxonian Dance Classics in Dresden. Dort haben sie am Sonntag gegen 138 Paare zum auch für die deutsche Rangliste zählenden Senioren II Standard-Turnier an. Nach einer blitzsauberen Leistung in den fünf Vor- und Zwischenrunden qualifizierten sie sich ganz klar für das Finale und waren bei der Siegerehrung von ihrem dritten Platz total überwältigt. Hier ein paar Originaltöne, wie sich für Michael und Bettina dieser Erfolg angefühlt hat:


Herzlichen Glückwunsch „Wir waren eigentlich glücklich über das Erreichen des Viertelfinales bei diesem starken Feld mit 138 Paaren. Wir waren sehr glücklich und überrascht über das Erreichen des Semifinales, damit hatten wir nicht gerechnet, wenn auch darauf gehofft. Danach wollten wir uns für das Lateinturnier umziehen, als die TopTurnier-App mir eine merkwürdige Anzeige zeigte, die ich noch nicht kannte: „Finale mit 6 Paaren“. Komisch, und wir? Dann habe ich mir die Aushangliste der ausgeschiedenen Paare angesehen. Da waren wir irgendwie nicht drauf. Dann hat es mir einer erklärt ...

Das Finale war so krass. Und dann die Siegerehrung, wir wurden irgendwie nicht aufgerufen ... erst zum dritten Platz! Und dann gab es den Pokal, den fand ich irgendwie vorher schon aus der Entfernung ganz schick ... Wir hatten keinen Stern, haben also insgesamt sechs Runden Standard getanzt (im Gegensatz zu den anderen Finalisten, die hatten nur fünf Runden in den Beinen) Wir haben uns nach der Siegerehrung in wenigen Minuten in die Lateinklamotten geschmissen, da wir ja das nachfolgende Lateinturnier mittanzen wollten (wir hatten die erste Samba nach einer halben Eintanzrunde), die Turnierleitung hat es allerdings gemerkt und wollte uns in die dritte Runde stecken, da waren wir aber schon in unserer Runde auf der Fläche. Nach der dritten Lateinrunde (davon das Semifinale in einer Gruppe) war es dann Platz sieben. Mit insgesamt neun Runden kommen wir nur auf 45 Tänze an diesem tollen Tag ... Wir sind super zufrieden sowie glücklich und nun Platz 33 in der Weltrangliste und Platz 11 in der deutschen Rangliste.“

Neben dem schönen Erfolg in Standard, traten Michael und Bettina zudem im Senioren II Latein-Turnier und im Senioren I Standard-Turnier an: der siebte Platz in Latein und ein 13. Platz im Standardturnier der jüngeren Altersklasse rundeten das Wochenende in Dresden für die beiden perfekt ab.



Silvia Soencksen
 

11.11.2016 - NRW-Pokal-Serie 2016 wird in Porz entschieden

Der letzte Block des NRW-Pokals im Tanzsport mit Senioren I/II-Turnieren wird am Wochenende 26./27.11. beim TGC Rot-Weiß Porz abgeschlossen. Am Samstag und Sonntag starten in der Aula des Stadtgymnasiums an der Humboldtstraße die Latein- und Standardpaare der Senioren I D- bis A-Klassen und die Senioren II B/A-Latein. Anfeuern erwünscht, denn dabei kann der Zuschauer die Entwicklung von der Einsteiger- bis zur zweithöchsten Startklasse in Deutschland miterleben. Von 11 Uhr an am Samstag und sonntags ab 10 Uhr wird das Parkett der Aula zur sportlich, eleganten Wettkampfstätte – zum Eintritt von 6 Euro (3 Euro ermäßigt) sind Sie dabei. Adresse: Aula des Pädagogischen Zentrums des Porzer Stadtgymnasiums, Humboldtstraße 2-8 (Ecke Kaiserstraße), 51145 Köln-Porz/Urbach. Weitere Informationen unter: TGC-Porz.de
Silvia Soencksen
 

11.11.2016 - Monika Gräf geehrt

Im Rahmen des HTV-Camps nutzte der Hessische Tanzsportverband die Gelegenheit unser TGC Mitglied und Vorstandskollegin Monika Gräf für ihre jahrelange Mitwirkung und Unterstützung bei HTV-Veranstaltungen zu ehren. HTV-Schriftführer Friedel Frech zeichnet sie mit der Verdienstnadel in Bronze aus und überreichte eine Urkunde. Herzlichen Glückwunsch Foto: Robert Panther Text: Hessischer Tanzsportverband




Silvia Soencksen
 

09.11.2016 - Dennis und Susanne gewinnen Lateinturnier

Dennis und Susanne haben beim Jubiläumsturnier des TGC Remscheid Blau-Gold in der jüngeren Altersklasse Hauptgruppe B-Latein den ersten Platz von 10 gestarteten Paaren ertanzt. Toll dabei ist auch, dass sie alle Tänzer klar für sich entscheiden konnten. Herzlichen Glückwunsch



Silvia Soencksen
 

08.11.2016 - Tobias und Angi unter Deutschlands Top 20 bei der deutschen Meisterschaft Standard

Die diesjährige Deutsche Meisterschaft fand im nicht weit entfernten Aachen vor einem begeisterten Publikum statt. Im voll besetzten Eurogress traten 38 Paaren zur Vorrunde an. Tobias und Angi qualifizierten sich klar für die 24er Runde und ertanzten sich den 18. Platz als drittbestes TNW-Paar. Damit bestätigten sie ihre gute Weiterentwicklung. Der TGC kann zu Recht sehr stolz auf ihr Hauptgruppenpaar sein, denn sie verbesserten sich zum Vorjahr um 12 Plätze.

FotO. Rafael Wrzesniok

Silvia Soencksen
 

06.11.2016 - Tobias und Anja gewinnen Lateinturnier

Auch unser TCG-Paar Tobias und Anja konnten in St. Augustin die Wertungsrichter überzeugen. In der Senioren I B Latein ertanzten sich die Beiden, trotz starker Rückenschmerzen von Anja, klar den 1. Platz. Wir wünschen Anja Gute Besserung. Herzlichen Glückwunsch
Silvia Soencksen
 

06.11.2016 - Vier Siege an einem Wochenende

Gleich vier Mal gingen Ralf und Melanie im Rahmen der NRW-Pokalserie in St. Augustin an den Start. In ihrer Leistungsklasse Senioren II B-Latein ertanzten sie sich klar den ersten Platz. Auch in der nächst höheren Klasse Senioren II A-Latein überzeugten sie durch sehr rhythmisches Tanzen und auch hier belegten sie den obersten Treppchenplatz. Am nächsten Tag konnten sie mit ihrer guten Leistungsform und guter Kondition überzeugen und wiederholten diese hervorragenden Ergebnisse. Herzlichen Glückwunsch



Silvia Soencksen
 

05.11.2016 - Ausflug der BSW Paare

An Allerheiligen traf sich die Breitensportgruppe zur Wanderung um das Bensberger und Lerbacher Schloss. In geselliger Runde ging es 10 km bergauf und bergab durch Wald und Feld. Höhepunkte waren die Rochuskapelle mit traumhaftem Ausblick und die Milchtankstelle am Gut Lerbach mit kleinen Stärkungen durch Kakao und Eierlikör. Die anschließende Einkehr im Lokal "Am Kaiseresch Baach" war allen höchst willkommen.

Text: Patric Paaß



Silvia Soencksen
 

02.11.2016 - Michael und Bettina im Semifinale bei Weltmeisterschaft

Die Dritten des Deutschlandpokals Senioren II über 10-Tänze Michael und Bettina waren nach einer intensiven Vorbereitung mit einigen Erwartungen zur Weltmeisterschaft nach Platja d’Aro an die spanische Costa Brava gefahren. Unser Porzer Paar konnte sich in dem 58 Paare großen Starterfeld souverän bis ins 13-paarige Semifinale vorarbeiten. Dabei sammelten sie Kreuzchen in jeder der beiden Disziplinen – das Turnier zog sich von 9 Uhr morgens über 14 Stunden bis kurz vor Mitternacht hin. Mit dem neunten Platz bestätigten Michael und Bettina als drittbestes deutsches Paar ihre nationale Position bei dieser Weltmeisterschaft. Dass sie in Standard stärker einzuschätzen sind, bewiesen sie am darauffolgenden Tag beim WDSF Senioren II Standardturnier. Dort belegten siebmit Platzziffer 21 den vierten Platz von 42 Paaren.



Silvia Soencksen
 

27.10.2016 - Halloweenparty abgesagt

Liebe Mitglieder, leider muss die für kommenden Montag vorgesehene Halloweenparty aus organisatorischen Gründen abgesagt werden – für nächstes Jahr haben wir sie auf erneut auf dem Plan, am 31.10.2017 wird getanzt und gegruselt. Der Vorstand
Silvia Soencksen
 

17.10.2016 - Tobias Soencksen und Angi Solymosi sind im D4 Landeskader Standard

Aufgrund des guten Ergebnisses bei der Landesmeisterschaft Hauptgruppe S Standard, sind die Beiden in den höchsten TNW-Kader aufgerückt. Herzlichen Glückwunsch und wir wünschen weiterhin viel Erfolg.
Silvia Soencksen
 

14.10.2016 - Weltmeisterliche Vorbereitung in Boston

Um an zwei Weltmeisterschaften teilzunehmen, nahmen Michael und Bettina den weiten Weg über den großen Teich, in die amerikanische Metropole Boston auf sich. Bei der WM Senioren I Standard belegten sie den 40. Platz. Über 10 Tänze der Senioren I WM schafften sie es sich gegen die starke Konkurrenz auf Platz 17. zu behaupten. Beide Weltmeisterschaften nutzten sie zur Vorbereitung auf ihre eigene Altersklassen WM über 10 Tänze Ende Oktober in Platja D`Aro in Spanien. Dass sie dort berechtigte Chancen haben werden, zeigt das Ergebnis des WDSF Senioren II Standardturniers, dass sie ebenfalls in Boston bestritten. Dabei ertanzten sich die Beiden einen tollen 2. Platz.
Herzlichen Glückwunsch






Silvia Soencksen
 

14.10.2016 - Erster Deutschlandpokal in der Standardsektion für Robert und Silvia

Zum ersten Mal konnten Robert und Silvia am Deutschland Pokal in den Standardtänzen der Senioren III S teilnehmen. Sie nutzten das als Vorbereitungsturnier für die kommende Weltmeisterschaft über 10 Tänze in Spanien. Von den in Berlin angetretenen 107 Paaren aus ganz Deutschland ließen sie einen großen Teil hinter sich und waren mit Platz 56-58 nicht ganz unzufrieden.



Silvia Soencksen
 

14.10.2016 - Im DTV-Ranglistenfinale

Nach dem vorangegangenen Sieg im Rising-Star Turnier in Köln, konnten Tobias und Angi ihre starke Leistungsentwicklung am nächsten Tag in Köln bestätigen. Diesmal ging es um die DTV-Rangliste, bei 13 Paaren qualifizierten sich die Beiden mit deutlichem Abstand fürs Finale und belegten dort einen sehr guten fünften Platz. Damit rückten Tobias und Angi in der deutschen Rangliste unter die TOP 20.

Herzlichen Glückwunsch



Silvia Soencksen
 

14.10.2016 - Die gute Form bestätigt

Robert und Susanne bringen momentan konstante Leistungen auf das Tanzparkett. Beim Turnier der Senioren III A Standard in den Räumen des TTC Rot-Gold Köln belegten sie einen hervorragenden 2. Platz von 5 gestarteten Paaren.

Herzlichen Glückwunsch



Silvia Soencksen
 

08.10.2016 - Erster S-Klassen Sieg

Das Top-Paar des TGC Rot-Weiß Porz nutzte das Rising Stars-Turnier in Köln, um ein erstes Ausrufezeichen zu setzen. In der Standard-Sonder-Klasse tanzte am Samstag die Nachwuchs-Elite in den Clubräumen des TTC Rot-Gold Köln an der Venloerstraße. Nachdem Tobias Soencksen und Angi Solymosi am Wochenende vorher bereits das Finale der Landesmeisterschaften erreicht hatten und dabei auf den sechsten Platz gewertet wurden, konnten sie diesmal zwei Paare dieses Wettbewerbs hinter sich lassen. Damit haben Tobias und Angi einen Monat vor der Deutschen Meisterschaft am 5. November in Aachen ihren ersten Sieg in der S-Klasse gefeiert.






Silvia Soencksen
 

06.10.2016 - Landesmeisterschaftserfolge für TGC Rot-Weiß Porz-Paare am ersten Oktoberwochenende

Landesmeisterschaftserfolge für TGC Rot-Weiß Porz-Paare am ersten Oktoberwochenende Der Tanzsport in NRW feierte mit den Landesmeisterschaften in den höchsten Startklassen am vergangenen Samstag seinen Höhepunkt im zweiten Halbjahr 2016 – für die Standardtänzer ging es in die Landeshauptstadt, mit Tobias Soencksen/Angi Solymosi und Michael Beckmann/Bettina Corneli war auch der TGC Rot-Weiß Porz vertreten und das nicht nur auf dem Papier! So erreichten Tobias und Angi mühelos das Finale der Landesmeisterschaft Hauptgruppe S, was sich in der Vorrunde auch angekündigt hatte – im Finale mussten sie sich mit ein wenig Pech letztendlich einem weiteren Paar aus Köln knapp geschlagen geben und erreichten Platz 6. Michael und Bettina gingen an den Start als „die Älteren“, denn es war die Landesmeisterschaft der Senioren I, der sie seit Beginn des Jahres „entwachsen“ sind, hier aber auch starten dürfen – und dies hat sich gelohnt! Nach der Vorrunde gingen sie mit der dritthöchsten Kreuzchenzahl ins Finale und belegten mit teils schlechteren und teils besseren Wertungen in jedem Tanz ebenfalls den dritten Platz – letztendlich freuten sich die beiden Vollbluttanzsportler verdient über die Bronzemedaille und die Glückwünsche der mitgereisten TGC-Fans.

Ein toller Erfolg unserer Standardspitzenpaare!“

Text:Patric Paaß

Fotos: Rafael Wrzesniok









Silvia Soencksen
 

26.09.2016 - Finalplätze bei den diesjährigen Latein-Landesmeisterschaften

Am letzten Wochenende wurden die HGR- und HGR II-Latein Landesmeisterschaften im TD Rot-Weiß Düsseldorf ausgetragen. Am Samstag gingen Camillo und Eva in der HGR D-Latein an den Start. Bei 22 gestarteten Paaren, tanzten die Beiden bis in das Semifinale vor und belegten in einem starken Feld einen tollen 12. Platz. Am Sonntag lief es für die TGC-Paare noch besser. Tobias und Caro starteten in der HGR II C-Latein. Mit ihrer positiven Ausstrahlung und einem 3. Platz in der Rumba nahmen sie als Vierte im Finale ihren Pokal in Empfang. Noch besser lief es für Dennis und Susanne. In der HGR II B-Latein konnten die Beiden die Wertungsrichter von ihrem Tanzen überzeugen. Sie qualifizierten sich klar für das Finale und ertanzten sich mit einigen Einsern den 3. Platz. Beide Paare bedanken sich für die tolle Unterstützung der mitgereisten TGC-Fans. Herzlichen Glückwunsch

Fotos: Uwe Arentz >br>




Silvia Soencksen
 

21.09.2016 - Zwei TGC Paare im kleinen TNW-BSW-Pokal-Finale

zwei weitere Paare nahmen an den BSW-Einzelturnieren in St. Augustin teil. Nach den drei Pflichttänzen Langsamer Walzer, Tango und Quickstep erreichten beide Paare das kleine Finale. Sehr gefreut haben sich Ralf und Beate über den zweiten Platz und dem silbernen Pokal. Markus und Sandra ertanzten sich Platz 5. Alle Paare bedanken sich für die tolle Unterstützung der anwesenden TGC Mitglieder. Herzlichen Glückwunsch >br>


Silvia Soencksen
 

21.09.2016 - Michael und Bettina im Semifinale der Standardrangliste

77 Paare gingen im TSC Rot-Gold-Casino Nürnberg bei der Senioren II S-Standard an den Start. Michael und Bettina bewiesen weiterhin, in welch guter Form sie sich befinden. Sie tanzten über drei Runden bis ins Semifinale vor und belegten einen hervorragenden 9. Platz.

Herzlichen Glückwunsch

Silvia Soencksen
 

19.09.2016 - Super Einstieg ins Breitensportturniergeschehen

Bei ihrem ersten BSW-Turnier standen Christoph Buchholz und Ellen Neuschl direkt auf dem Treppchen. Bei toller Stimmung in St. Augustin qualifizierten sie sich klar für das A-Finale und ertanzten sich mit vielen Einser-Wertungen den 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch



Silvia Soencksen
 

19.09.2016 - Perfekter Aufstieg in die B-Klasse

Unser Hauptgruppenpaar Camillo und Eva haben es geschafft. Bei guter Stimmung und einem schönen Ambiente in Dortmund haben sie sich die letzten Punkte für den Aufstieg in die B-Standardklasse ertanzt. Im Langsamen Walzer noch auf den 3. Platz gewertet, konnten sie sich in Dortmund klar steigern. In allen anderen Tänze ertanzten sie sich den 1. Platz und nahmen den Turniersieg mit nach Hause. Die Beiden freuen sich nun, in der B-Klasse mitmischen zu können. Herzlichen Glückwunsch



Silvia Soencksen
 

15.09.2016 - Gute Vorstellung bei der Landesmeisterschaft von TGC-Paaren

Die Senioren III Standard-Landesmeisterschaften der A- und S-Klasse fanden in diesem Jahr erstmals im September statt. Am zweiten September-Samstag gab es im Clubheim der Residenz in Münster-Hiltrup bei hochsommerlichen Temperaturen einen stimmungsvollen Meisterschaftsabend. In der mit zehn Paaren gestarteten A-Klasse konnten Robert und Susanne Wlodawer vom TGC mit einer guten Vorstellung das siebenköpfige Wertungsgericht überzeugen. Sie qualifizierten sich für die Finalrunde und belegten einen tollen fünften Platz. Vor gut gefüllten Zuschauerplätzen begann direkt im Anschluss die S-Klasse mit 32 Paaren. Erstmals angetreten zu ihrer Landesmeisterschaft (in den Vorjahren war ein Start wegen Terminkollisionen mit Deutschen Meisterschaften nicht möglich), erreichten Robert und Silvia Soencksen ihr gesetztes Ziel. Sie zogen in die 24er-Runde ein und ließen dabei mit Platz 17 noch etliche Paare hinter sich. Herzlichen Glückwunsch

Fotos: Konrad Wenning und privat








Silvia Soencksen
 

07.09.2016 - Die Ostsee tanzt

Der weite Weg von Porz nach Heiligenhafen hat sich für das TGC-Paar Gregor Häuslein und Tamara Brands gelohnt. Sie starteten am letzten Samstag in der Senioren II S-Klasse Standard und ertanzten sich den dritten Platz. Noch besser lief es in der jüngeren Altersklasse der Senioren I S. In diesem Turnier nahmen die beiden für den ersten Platz einen wunderschönen Pokal und eine Muschelkette für die Dame in Empfang. Am darauf folgenden Sonntag starteten die zwei erneut in der Senioren II S-Klasse und belegten den vierten Platz.
herzlichen Glückwunsch
Foto: privat



Silvia Soencksen
 

07.09.2016 - Erfolgreiches Wochenende für die TGC-Lateiner

Im Rahmen der NRW-Pokal-Serie gingen am ersten Pokalwochenende in Essen zwei TGC-Paare an den Start. In der Altersklasse der Senioren I B-Latein gewannen Tobias Wolf und Anja Sträter souverän das Turnier und ertanzten sich im anschließenden Turnier der Senioren I A-Latein den 3. Platz. Am nächsten Tag wurden die Klassen Senioren I B- und A-Latein kombiniert ausgetragen. Dabei tanzten die Beiden sehr klar von den Wertungen auf den zweiten Platz vor. In der Senioren II B-Latein starteten die Clubkameraden Ralf Hackenbroch und Melanie Willutzki. Auch die Beiden dominierten sehr klar das Starterfeld und gewannen das Turnier in allen Tänzen. Im anschließenden Turnier der II A-Klasse konnten sie als Sieger mittanzen und auch dieses Turnier für sich entscheiden. Am nächsten Tag wurde wegen kurzfristiger Absagen das Turnier der Senioren II B-Latein mit der A-Klasse kombiniert ausgetragen. Auch diesmal konnten sich Ralf und Melanie durchsetzen und sich vor allen anderen Konkurrenten platzieren. Das heißt, beide Paare brachten jede Menge Siegerpokale mit nach Porz und sammelten bereits beim Serienstart fleißig Punkte, um beim letzten Turnierwochenende, das in Porz am 26./27. November stattfinden wird, NRW-Pokal-Sieger werden zu können.
Herzlichen Glückwunsch

Fotos: privat










Silvia Soencksen
 

07.09.2016 - Streetdance im TGC Rot-Weiß Porz

Der TGC Rot Weiß Porz bietet Streetdance für Tänzer und Tänzerinnen ab 13 Jahren an. Dabei werden Choreografien erlernt, in denen die Basics verschiedener Stile vertieft und kombiniert werden (von New-Jack Swing über Popping/Boogaloo, Locking und Breakdance etc.). Als leidenschaftlicher Freestyler liegt es dem Trainer Ilde am Herzen, seinen Schülern durch Übungen und Aufgaben den Freestyle näher zu bringen, sodass sie ihren eigenen Tanzstil entwickeln. Es werden also nicht „nur“ Schrittfolgen erlernt. Die Schüler können ihrer Phantasie freien Lauf lassen und sich auch in Gruppen tänzerisch austoben. Jeden Mittwoch ist Streetdance Zeit im TGC-Clubhaus am Urbacher Markt, Fauststraße 90, von 18:00 bis 19:30 Uhr. In der Streetdance-Gruppe ist jeder willkommen, ob Einsteiger oder Fortgeschrittener, weitere Informationen unter info@tgc-porz.de



Silvia Soencksen
 

30.08.2016 - Berufung für den Bundesmannschaftspokal

Michael Beckmann und Bettina Corneli, gerade erst in diesem Jahr in die Senioren II-Altersklasse gewechselt, kommen immer besser in Fahrt. Beim größten Turnierereignis Deutschlands, den German Open Championships im August in Stuttgart, wurde das TGC-Paar im internationalen WDSF Ranglistenturnier in Standard 24te von 250 Paaren. Ein toller Erfolg nach fünf getanzten Runden. Und Aufgrund ihrer konstant guten Leistungen wurden die Beiden auch noch in die Mannschaft des TNW für den Bundesmannschaftspokal Senioren II-Standard als eines von drei Paaren berufen.
herzlichen Glückwunsch



Silvia Soencksen
 

29.08.2016 - Gelungenes Sommerfest

„ Hallo zusammen, mit dieser Mail möchten wir für das gelungene Grillfest danken! Vielen Dank an die Organisatoren und die Clubkollegen, die mit ihrem Fließ diesen netten Nachmittag/Abend möglich gemacht haben.“ Mit diesen Worten resümiert ein dankbares Clubmitglied den jährlich wiederkehrenden Tag des TGC-Grillfestes. Bei Kaiserwetter und super Stimmung haben viele Clubmitglieder wieder einmal die Gelegenheit genutzt, gruppen- und spartenübergreifend das G (“Geselligkeit“) im Clubnamen zu genießen. Der Nachmittag und Abend im Clubgarten war geprägt von vielen netten Begegnungen und Gesprächen, sowie dem reichhaltigen, gespendeten Buffet. Vielen Dank an die zahlreichen Essensspender.






















Silvia Soencksen
 

15.07.2016 - Zwei Aufstiege werden gefeiert

In der Turnierabteilung des TGC konnten in den letzten beiden Wochen zwei Aufstiege vermeldet werden. Bei der 13. Auflage der danceComp in Wuppertal konnten Rafael und Kasia Wrzesniok mit ihrem zweiten Platz die letzten fehlenden Punkte für den Aufstieg in die Senioren I B-Standard sammeln. Äußerst knapp verfehlten die beiden dabei den Sieg in ihrem letzten Turnier in der C-Klasse. Aber nun können Rafael und Kasia in der neuen Startklasse wieder auf die Jagd nach Medaillen und Pokalen gehen.


Am Wochenende danach, bei den Kölner Sommertanzsporttagen, schafften Andreas und Birgit Kops ihren Aufstieg von der Senioren III B-Standard in die A-Klasse. Sie tanzten souverän ins Finale und konnten ebenfalls mit einem zweiten Platz die noch fehlenden Punkte einfahren. Wir wünschen beiden Paaren viel Erfolg auf ihrem weiteren tänzerischen Weg und viel Spaß beim Tanzen im TGC.



Foto: privat

Silvia Soencksen
 

14.07.2016 - 14. Kölner Sommertanzsporttage

In Köln gingen sechs Paare des TGC bei den traditionellen Kölner Sommertanzsporttagen an zwei Tagen im Clubheim des TTC Rot-Gold Köln an der Venloer Straße an den Start.

Die Ergebnisse vom Samstag:

Senioren III B-Standard: Andreas und Birgit 2. Platz von 6 Paaren. Mit diesem Turnier sind die Beiden in die nächst höhere A-Klasse aufgestiegen. Herzlichen Glückwunsch

Senioren III A-Standard: Robert und Susanne 4. Platz von 7 Paaren

Senioren IV S-Standard: Jochen und Doris 6. Platz im Finale von 10 Paaren

Hauptgruppe C-Standard: Camillo und Eva 3. Platz von 5 Paaren

Hauptgruppe D-Latein: Camillo und Eva 3. Platz von 7 Paaren und im gleichen Turnier Christian und Miriam 1. Platz mit allen gewonnenen Tänzen

Hauptgruppe C-Latein: Tobias und Caro 9. Platz von 10 Paaren

Die Ergebnisse vom Sonntag:

Senioren III-A Standard: Robert und Susanne 4. Platz von 5 Paaren

Hauptgruppe D-Latein: Christian und Miriam 1. Platz von 6 Paaren

Herzlichen Glückwunsch

Silvia Soencksen
 

13.07.2016 - Ein Bienenstock summt: gelungene DTSA-Prüfung im TGC

Am Mittwoch den 29. Juni summte das TGC-Clubheim wie ein Bienenstock. Die DTSA-Abnahme der Hip-Hop- und der Turniertanzgruppen der Kinder brachten jede Menge leben in den TGC. Aber die ganze Aufregung und die gute Vorbereitung durch die beiden engagierten Trainerinnen Nadja Klein (Hip-Hop) und Anna Rieger (Turniertanz) haben sich gelohnt. 72 Kinder und Jugendliche von 5 bis 17 Jahren zeigten ihr tänzerisches Können der Prüfungskommission, besetzt mit Monika Gräf und Silvia Soencksen, DTSA-Abnehmerinnen im TGC, so dass Eltern und Trainer anschließend stolz das Ergebnis bewundern konnten: 14 mal das Kleine Tanzsternchen, 6 mal das Große Tanzsternchen, 17 mal Bronze, 24 mal Silber, 2 mal Gold, 5 mal Gold mit Kranz und 7 Wiederholungen Gold/Gold mit Kranz wurden erworben. Der TGC kann ebenfalls sehr stolz sein, soviel talentierten Nachwuchs in seinen Reihen zu haben.
Herzlichen Glückwunsch und weiterhin viel Spaß beim Tanzen im TGC.

Fotos: privat



















Silvia Soencksen
 

09.07.2016 - Der TGC auf der danceComp 2016

Die 13. danceComp war perfekt. In der historischen Stadthalle Wuppertals waren bei angenehmen Temperaturen jede Menge Paare und Helfer des TGC vom Freitag den 1. bis Sonntag den 3. Juli am Start.

Hier die Ergebnisse: Freitag:

Beckmann, Michael/Corneli, Bettina; WDSF Senior II Open Standard; 41.-43./199
Häuslein, Gregor/Brands, Tamara; WDSF Senior II Open Standard; 114.-116./199
Soencksen, Tobias/Solymosi, Angelika; WDSF Rising Star Standard; 20.-21./61
Lippegaus, Ralf/Lippegaus, Beate; Sen II D Std; 12.-13./14
Mantwill, Jochem/Wandscher, Tanja; Sen II C Std; 14.-15./15
Lippegaus, Ralf/Lippegaus, Beate; Sen I D Lat; 7./8
Beckmann, Michael/Corneli, Bettina; WDSF Senior I Open Latin; 36.-38./43
Hackenbroch, Ralf/Willutzki, Melanie; Sen I B Lat; 4./12
Wolf, Tobias/Sträter, Anja; Sen I B Lat; 2./12
Sulzer, Camillo/Wigger, Eva; Hgr C Std; 13.-15./32

Samstag:

Sulzer, Camillo/Wigger, Eva; Hgr D Lat; 30.-32./39
Baharuddin, Dennis/Schiffner, Susanne; Hgr II B Lat; 3./33
Wolf, Tobias/Sträter, Anja; Hgr II B Lat; 10.-11./33
Keiler, Tobias/Keiler, Carolin; Hgr II C Lat; 9./21
Keiler, Tobias/Keiler, Carolin; Hgr C Lat; 43./47
Soencksen, Tobias/Solymosi, Angelika; WDSF World Open Adult Standard; 42./94
Hackenbroch, Ralf/Willutzki, Melanie; Sen I B Lat; 5./13
Wolf, Tobias/Sträter, Anja; Sen I B Lat; 1./13

Sonntag:
>br> Arentz, Uwe/Arentz, Andrea; WDSF Senior II Open Latin; 24.-25./46
Beckmann, Michael/Corneli, Bettina; WDSF Senior II Open Latin; 19.-20./46
Soencksen, Robert/Soencksen, Silvia; WDSF Senior II Open Latin; 16./46
Sulzer, Camillo/Wigger, Eva; Hgr D Lat; 20./32
Wrzesniok, Rafael/Wrzesniok, Katarzyna; Sen I C Std; 2./22
Beckmann, Michael/Corneli, Bettina; WDSF Senior I Open Standard; 20.-22./92
Müller, Jochen/Müller, Doris; WDSF Senior IV Open Standard; 42./51
Keiler, Tobias/Keiler, Carolin; Hgr II C Lat; 5./11


Auch neben der Fläche war der TGC gut vertreten: Oliver Kästle, Robert Soencksen, Patric Paaß und Monika Gräf als Wertungsrichter, Martin Wollert an der Musik, Catering: Silvia Soencksen, Andreas und Birgit Kops, Tobias Soencksen und Angi Solymosi, Reinhard Fuhrmann und Aley Fierke Fuhrmann, Einlasskontrolle: Eva Leopold, Turnierleiter: Patric Paaß.
Fotos: privat
Foto von Tobias und Angi: V-Studio


Zudem gab es auf der Dance Comp einen Turnieraufstieg zu verzeichnen. Rafael und Kasia ertanzten sich in der Senioren I C-Standard ganz knapp nach Skatingregel den 2. Platz und mit der maximalen Ausbeute von 20 Punkten zusätzlich den Aufstieg in die B-Klasse.


Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen und vielen Dank für Eure Hilfe





















Silvia Soencksen
 

05.07.2016 - Gold in Recklinghausen

Christian Grohmann und Miriam Trommelen sind weiter auf Erfolgskurs. In Recklinghausen starteten sie in der Hauptgruppe-D Latein und gewannen dieses Turnier. Im anschließenden Turnier der C-Klasse ertanzten sie sich den 3. Platz.

Herzlichen Glückwunsch

Silvia Soencksen
 

25.06.2016 - KÖLNER KINDER SPORT FEST im Sportpark Müngersdorf

Samstag 18. Juni 2016

In diesem Jahr waren die Tänzerinnen und Tänzer der Hip Hop Gruppen des TGC Rot-Weiß Porz e.V. dabei und das Event wurde zu einem schönen und abwechslungsreichen Ausflug für die ganze Familie. Es war eine fröhlich feuchte Angelegenheit! Die teils heftigen Regenschauern haben unsere Kids aber nicht davon abgehalten, pünktlich zu jeder vollen Stunde auf der großen Jahnwiese dem begeisterten Publikum ihre verschiedenen Tänze vorzuführen.

Zwischen den Auftritten schwirrten die Kinder und Jugendlichen umher und probierten die anderen Sportarten aus oder schauten sie sich an, es gab dazu eine große Auswahl an Möglichkeiten und ein interessantes Programm. Das Highlight war die Präsentation unserer CompanY Class vor der Tribüne! Dort hatten sich beinahe alle anwesenden Menschen zu diesem Zeitpunkt zur Siegerehrung der kleinen Teilnehmer, die an vorherigen Wettbewerben teilgenommen hatten, versammelt. Das riesige Dach schützte sie auch vor dem gerade mal wieder einsetzenden Regenschauer!

Die jugendlichen Tänzerinnen ernteten großen Beifall! Unser roter Pavillon war die Bodenstation auf der weiten grünen Rasenfläche für das kleine Picnic zwischendurch und als Treffpunkt für die Großen und Kleinen des TGC, aber auch als Unterschlupf für andere Besucher, die sich ins Trockene flüchteten.

Sandra Haßler, Beisitzerin für die Jugend (Text und Fotos)














Silvia Soencksen
 

15.06.2016 - Tanzen im Dreiländereck

am vergangenen Wochenende reisten einige TGC-Paare nach Aachen, um in Ihre Klassen an den Start zu gehen.
Am Samstag haben unsere Paare wie folgt getanzt:

Camillo und Eva belegten in der HGR D-Latein den 5. Platz von 6 Paaren. Im anschließenden HGR C-Standardturnier ertanzten sich ebenfalls den 5. Platz von 7 Paaren.


Christian und Miriam ertanzten sich in der HGR D- Latein klar den 1. Platz.


Robert und Susanne belegten in der Senioren III A-Standard den 7. Platz im Finale von 10 gestarteten Paaren.


Im Ranglistenturnier der Senioren II S-Standard gingen zwei TGC Paare an den Start.
Gregor und Tami kamen klar in die nächste Runde und ertanzten sich den 41.-43. Platz von 77 Paaren.

Michael und Bettina bestätigen ihre gute Form. Sie belegten im Semifinale den 11. Platz.

Ergebnisse vom Sonntag:

HGR D-Latein: Christian und Miriam konnten ihr super Ergebnis vom Vortag fast wiederholen. Sie ertanzten sich den 2. Platz von 8 Paaren.
Camillo und Eva belegten den 8. Platz

HGR C-Standard: Camillo und Eva ertanzten sich den 3. Platz auf dem Treppchen von 6 Paaren
Senioren I C- Standard: Rafael und Kasia konnten alle Tänze für sich entscheiden und ertanzten sich den 1. Platz. Im anschließenden Senioren I B- Standardturnier belegten sie den 3. Platz von 6 Paaren. Im Langsamen Walzer und im Tango lagen sie sogar auf dem 2. Platz. 10 Punkte fehlen noch zum Aufstieg in die B- Klasse. Wir drücken für Dance Comp alle Daumen.

Senioren II A-Standard: Robert und Susanne konnten sich noch einmal steigern. Sie wurden klar für das Finale gekreuzt und ertanzten sich den 5. Platz von 10 Paaren.
Herzlichen Glückwunsch Fotos: privat






Silvia Soencksen
 

08.06.2016 - Kombilehrgang Standard

Der diesjährigen Kombi Lehrgang Standard im TD Rot-Weiß Düsseldorf stand ganz unter dem Jahresmotto “magic feet“. Ein Großteil der TGC Rot-Weiß Porz Trainer war anwesend, um sich schulen und inspirieren zu lassen. Tobias und Angi waren ebenfalls rundherum im Einsatz. Als Kaderpaar des TNW unterstützten sie Christa Fenn als Demopaar bei ihrer Lecture und halfen an beiden Tagen in ihrem Gruppenunterricht.

Fotos: Georg Fleischer
Trainerfoto:privat





Silvia Soencksen
 

07.06.2016 - Erste Lateinweltmeisterschaft für Andrea und Uwe

mit voller Vorfreude sind Andrea und Uwe nach Kosice in die Slowakei gereist, um an ihrer ersten Weltmeisterschaft der Senioren II Latein teilzunehmen.
Ihr Ziel war es, so viele Paare wie möglich hinter zu lassen. Ganz knapp haben sie die 48er Runde in einem sehr starken Feld verpasst. Lediglich drei Kreuze fehlten, um Runde weiter zu tanzen. Von 77 Paaren haben sie den 50. Platz ertanzt. Sie hatten sehr viel Spaß und haben die tolle und energiegeladene Atmosphäre genossen. Die Veranstaltung war super organisiert und das Publikum fantastisch. Auch die Präsentation der Paare und Länder innerhalb der Abendveranstaltung war beeindruckend. Am nächsten Tag beim WDSF Turnier Senioren II Latein wurden sie 31. von 42 Paaren.

Herzlichen Glückwunsch

Fotos: privat
>br>






Silvia Soencksen
 

07.06.2016 - Deutsche Meisterschaft der Senioren II S Standard

Am letzten Wochenende fand die Deutsche Meisterschaft der Senioren II S Standard statt. Zwei TGC Paare machten sich auf den Weg nach Glinde in den Norden Deutschlands, um unsere rot-weißen Vereinsfarben zu vertreten. Bei 119 gestarteten Paaren kamen Gregor und Tami klar in die nächste Runde und ertanzten sich den 82. Platz. Sehr gut lief es für Michael und Bettina. Nach vier Runden ertanzten sich die zwei den 17. Platz.

Herzlichen Glückwunsch

Fotos: privat





Silvia Soencksen
 

20.05.2016 - Dancing Cultures im Halbfinale des DAK- Contest

unsere Hip Hop Gruppe "Dancing Cultures" hat sich auch in diesem Jahr mit ihrem Videoclip und einem Online Voting für das Halbfinale in Bonn am 03.07.2016 qualifiziert!😊 Wir im TGC drücken ganz fest die Daumen, damit sie sich wie im vorigen Jahr ins Finale tanzen!
Silvia Soencksen
 

19.05.2016 - Topergebnisse bei Pfingstturnieren

Bei ihrem allerersten Start in der Hauptgruppe D-Latein hatte unser TGC-Paar Christian Grohmann und Miriam Trommelen einen sensationellen Einstieg. Beim Volmepokal in Hagen ertanzten sie sich den 1. Platz von sieben gestarteten Paaren. Im anschließenden Turnier der C-Klasse waren sie warm getanzt. Auch dort erreichten sie das Finale und belegten den 5. Platz von dreizehn gestarteten Paaren. Auch Camillo und Eva erreichten im D-Klasse Lateinturnier das Finale. Sie ertanzten sich den 5. Platz. Im anschließenden Hauptgruppe C-Standardturnier ging es für die Beiden recht eng zu. Bei vier gestarteten Paaren konnten Camillo und Eva durch Skating den 2. Platz ertanzen.

In Trier starteten Rafael und Kasia im Senioren I C- Standardturnier. In einem Feld von fünf Paaren konnten sie sich in allen Tänzen durchsetzen und wurden souverän Erster. Am Rand wertete das Senioren S-Klassepaar Klaus Genterczewski und Julia Quinot, was Rafael und Kasia zusätzlich motivierte.

Beim Mondial in Köln gingen Michael und Bettina beim Pfingstrosenpokal an den Start. Bei zehn gestarteten Paaren erreichten sie mit voller Kreuzchenzahl klar das Finale und ertanzten sich souverän den 2. Platz.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen tollen Ergebnissen

Fotos: privat









Silvia Soencksen
 

10.05.2016 - Hessen tanzt 2016

Seit über 30 Jahren zieht es Tänzer aus ganz Deutschland jedes Jahr im Mai nach Frankfurt am Main. Simultan auf bis zu acht Tanzflächen in der Eissporthalle wurde dieses Jahr sogar an drei Tagen getanzt. Acht TGC-Paare waren in Hessen dabei. Hier die Ergebnisse im Überblick:

Freitag: Senioren I C-Standard: Rafael und Kasia 4. Platz von 22 Paaren, nach drei Runden mit maximaler Anzahl an Kreuzen

Senioren I D-Latein: Ralf und Beate Lippegaus 23.-24. Platz von 25 Paaren, unser Breitensportpaar

Senioren I S-Latein: Michael und Bettina 7. Platz von 9 Paaren

Senioren II S-Latein: drei TGC-Paare im Semifinale. Michael und Bettina 7. Platz (2 Kreuze fehlten nur zum Einzug ins Finale) Robert und Silvia 9. Platz und Uwe und Andrea geteilter 10./11. Platz von 14 Paaren
Senioren II B-Standard: Uwe und Andrea geteilter 28.-30. Platz von 35 Paaren

Samstag: HGR C-Standard: Camillo und Eva 30. Platz von 73 Paaren
HGR D-Latein: Camillo und Eva geteilter 51.-54. Platz von 78 Paaren
HGR C-Latein: Tobias und Caro: geteilter 42.-43 Platz von 93 Paaren Haben sich sehr über den Einzug in die nächste Runde gefreut
HGR B- Latein: Dennis und Susanne geteilter 98.-100. Platz von 111 Paaren
Rangliste HGR S-Standard: Tobias und Angi geteilter 17.-18. Platz von 35 Paaren
Rangliste Senioren II S-Standard: Michael und Bettina 20. Platz von 130 Paaren Gregor und Tami: geteilter 67.-69. Platz von 130 Paaren

Sonntag: HGR C-Standard: Camillo und Eva 19. Platz von 65 Paaren, 11 Plätze Steigerung zum Vortag
HGR D-Standard: Tobias und Caro geteilter 34.-38. Platz von 52 Paaren
HGR C-Latein: Tobias und Caro 47. von 87 Paaren
HGR B-Latein: Dennis und Susanne geteilter 56.-61. Platz von 100 Paaren>br>
Neben dem Parkett waren auch unsere Wertungsrichter Monika Gräf und Robert Soencksen konzentriert am Start.
Herzlichen Glückwunsch an allen Paaren zu diesen tollen Ergebnissen


















Silvia Soencksen
 

05.05.2016 - Streetdance im TGC

Der TGC Rot Weiß Porz bietet Streetdance für Tänzer und Tänzerinnen ab 13 Jahren an. Dabei werden Choreografien erlernt, in denen die Basics verschiedener Stile vertieft und kombiniert werden (von New-Jack Swing über Popping/Boogaloo, Locking und Breakdance etc.). Als leidenschaftlicher Freestyler liegt es dem Trainer Ilde am Herzen, seinen Schülern durch Übungen und Aufgaben den Freestyle näher zu bringen, sodass sie ihren eigenen Tanzstil entwickeln. Es werden also nicht „nur“ Schrittfolgen erlernt. Die Schüler können ihrer Phantasie freien Lauf lassen und sich auch in Gruppen tänzerisch austoben. Jeden Mittwoch ist Streetdance Zeit im TGC-Clubhaus am Urbacher Markt, Fauststraße 90, von 18:00 bis 19:30 Uhr. In der Streetdance-Gruppe ist jeder willkommen, ob Einsteiger oder Fortgeschrittener, weitere Informationen unter info@tgc-porz.de



Silvia Soencksen
 

04.05.2016 - Erfolgreiches Wochenende für TGC Paare

Das letzte Aprilwochenende nutzen drei TGC-Paare, um bei TSC Aquisgrana Aachen tänzerisch zu glänzen. Als Highlight der Turniere am Samstag, die im Rahmen des NRW-Pokals durchgeführt wurden, gab es während des abendlichen „Tanz in den Mai“ ein kombiniertes Turnier der Hauptgruppe A/S-Standard. Tobias Soencksen und Angi Solymosi tanzten mit sechs anderen Paaren vor einem begeisterten Publikum ein sehr gutes Turnier und belegten den zweiten Platz.

Camillo Sulzer und Eva Wigger nutzten die Chance, in ihrer Klasse an beiden Tagen an den Start zu gehen. Am Samstag erreichten sie sicher das Finale in der Hauptgruppe C-Standard und ertanzten sich den fünften Platz von 12 gestarteten Paaren. Am Sonntag lief es bei ebenfalls 12 Paaren noch besser und für die beiden endete dieses Abschlußturnier der Pokalserie mit einem vierten Platz. Damit konnten sie in der NRW-Pokalwertung den abschließenden sehr guten dritten Platz belegen.

Am Sonntag gingen Rafael und Kasia Wrzesniok in der jüngeren Altersgruppe, der Hauptgruppe II C-Standard an den Start. Mit allen eindeutig gewonnenen Tänzen standen die Beiden bei der Siegerehrung auf dem obersten Treppchen.

Herzlichen Glückwunsch

Fotos: privat und Alexandra Lueg







Silvia Soencksen
 

26.04.2016 - Trainer B Prüfung bestanden

Sie haben es geschafft: unser erster Vorsitzender Patric Paaß und unsere Kinder Turniertrainerin Anna Riger nennen sich ab sofort Trainer B- Latein. Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung :-)
Silvia Soencksen
 

17.04.2016 - TGC-Paare sammeln Ergebnisse beim NRW-Pokal in Köln

Am Wochenende fanden in Köln-Bickendorf die Abschlussturniere im NRW-Pokal in den Lateinamerikanischen Tänzen statt. Drei Paare des TGC Rot-Weiß Porz konnten dabei sehr schöne Platzierungen erreichen: Dennis Baharuddin und Susanne Schiffner belegten am Samstag in der Hauptgruppe II B einen tollen zweiten Platz von 5 Paaren, in der Hauptgruppe B den siebten von 14 Paaren. Camillo Sulzer und Eva Wigger ertanzten sich an beiden Tagen jeweils den sechsten Platz in der Hauptgruppe D. Tobias und Carolin Keilerstarteten zweimal in der Hauptgruppe II C und wurden sechste und siebte in ihrer Klasse.
Silvia Soencksen
 

16.04.2016 - Bronzemedaille bei Landesmeisterschaft

Gleich am direkt folgenden Wochenende nach ihrem erfolgreichen Auftreten bei der Deutschen Meisterschaft über 10-Tänze starteten Michael Beckmann und Bettina Corneli vom TGC Rot-Weiß Porz bei der nordrheinwestfälischen Meisterschaft der Senioren II in den Standardtänzen. Und da konnten sie in ihrer Paradedisziplin richtig glänzen. Denn gegen die reinen Standardpaare, immerhin waren 31 Paare am Start, setzten sie sich souverän durch. Im Finale mit sechs Paaren sah sie die Majorität der sieben Wertungsrichter auf dem dritten Platz. Verdient und glücklich nahmen sie die Bronzemedaillen entgegen. Das zweite Porzer Paar, Gregor Häuslein/Tamara Brands, musste nach der ersten Zwischenrunde die Segel streichen – sie erreichten den 16. Platz. Herzlichen Glückwunsch
Silvia Soencksen
 

15.04.2016 - Dritte bei der DM in Pinneberg

Nachdem es in den letzten zwei Jahren eine gemeinsame Deutsche Meisterschaft der Senioren I und II über 10-Tänze gab, konnten in diesem Jahr beide Klassen ihre Meister einzeln ermitteln. Zwei Paare des TGC Rot-Weiß Porz starteten in Pinneberg bei Hamburg im Turnier der Senioren II am Vormittag in der Standard- und Lateinsektion. 16 Paare aus ganz Deutschland präsentierten sich den Wertungsrichtern und dem leider nur spärlich anwesenden Publikum. Das Senioren III-Paar Robert und Silvia Soencksen konnte seine Leistung abrufen, dennoch war für die beiden nach der Vorrunde Schluss. Für Michael Beckmann und Bettina Corneli lief es deutlich besser. Mit fast voller Kreuzzahl durch die Qualifizierungsrunden getanzt, standen sie letztendlich im sechspaarigen Finale. Dort konnten sie mit ihrer Standardstärke und der Ausgeglichenheit in den Lateinamerikanischen Tänzen zum ersten Mal in ihrer langen tänzerischen Laufbahn die Bronzemedaillen bei einer Deutschen Meisterschaft entgegennehmen.
Silvia Soencksen
 

05.04.2016 - Turniersieg für Tobias und Anja

Tobias Wolf und Anja Häusler konnten sich Sonntag erneut über einen Turniersieg freuen. Im TSC-Mondial Köln ertanzten sich sie sich souverän den 1. Platz in der Senioren I B-Latein. Herzlichen Glückwunsch
Foto: privat



Silvia Soencksen
 

02.04.2016 - Blaues Band der Spree 2016

Drei Paare des TGC Rot-Weiß Porz reisten nach Berlin, um sich den traditionell großen Startfeldern bei diesem Großturnier zu stellen. Am Kartfreitag starteten Camillo Sulzer und Eva Wigger in der Hauptgruppe C-Standard. Sie qualifizierten sich klar für die nächste Runde und ertanzten sich den geteilten 34.-37. Platz von 66 gestarteten Paaren.

Uwe und Andrea Arentz starteten gleich bei vier Lateinturnieren an diesem Wochenende. In der jüngeren Altersklasse Senioren I A-Latein erreichten sie die Zwischenrunde und ertanzten sich den 8. Platz von 15 gestarteten Paaren
Im anschließenden Turnier der Senioren II A-Latein lief es noch besser. Ob es daran lag, dass Uwe Geburtstag hatte, Andrea in einem neuen sehr geschmackvollen grünen Kleid auf die Fläche ging, oder weil sie einfach warm getanzt waren; sie qualifizierten sich zum ersten Mal für das Finale beim Blauen Band und ertanzten sich den 4. Platz von 16 gestarteten Paaren. Am darauf folgenden Samstag wiederholten sie ihre Platzierungen von Freitag in der jeweiligen Lateinklasse. O-Ton von Andrea: „Wir haben wirklich von Runde zu Runde Vollgas gegeben und bis zum letzten Tanz gekämpft. Es war eine super Stimmung in der Halle, es hat viel Spaß gemacht, dort zu tanzen.“ Ihre Mühe wurde belohnt, denn die Beiden freuten sich gleichzeitig über den Aufstieg in die Senioren II S-Lateinklasse.

Am Karfreitag gingen auch Tobias Soencksen und Angi Solymosi im internationalen WDSF Hauptgruppe S- Standardturnier an den Start.
Sie stellten sich der starken Konkurrenz vor allem aus Osteuropa. Die Beiden qualifizierten sich klar für die nächste Runde, die in der Abendveranstaltung ausgetragen wurde. Nach drei getanzten Runden belegten sie in der Endabrechnung den 44. Platz von 97 gestarteten Paaren. Dadurch verbesserten sie sich in der deutschen Standardrangliste auf Platz 36 von 105 Paaren.

Robert Soencksen stand nicht auf, sondern als Wertungsrichter neben dem Flächenrand. Er wertete an zwei Tagen ein Standard und ein Lateinturnier mit bis zu 116 Paaren. Das hieß über neun Stunden (mit Pausen) hochkonzentriert für den Tanzsport im Einsatz zu sein.

Herzlichen Glückwunsch für die tollen Platzierungen und besonders für den Aufstieg in die Senioren S- Lateinklasse

Fotos: privat das HGR S Standardfoto ist von Daniel Grosch











Silvia Soencksen
 

01.04.2016 - Klaus Forker verstorben

Am Karfreitag verstarb unser langjähriges Mitglied Klaus Forker. Klaus war in unserem Verein viele Jahre neben dem Tanzen mit seiner Frau eheramtlich als Gruppensprecher und Kassenprüfer aktiv.
Unsere besondere Anteilnahme gilt seiner Frau Waltrud. Wir werden Klaus immer in liebevoller Erinnerung behalten.
Der Vorstand des TGC Rot-Weiß Porz

Silvia Soencksen
 

31.03.2016 - Finale in Heiligenhafen

Bereits letztes Jahr waren Andreas und Birgit Kops zu Ostern in Heiligenhafen an der Ostsee und da es ihnen dort sehr gut gefallen hatte (tolle Atmosphäre, gute Musik und eine schöne große Tanzfläche), haben sie das Ganze dieses Jahr wiederholt.
Sie tanzten am Osterwochenende drei Senioren III B Standard- und ein Senioren I D Latein-Turnier. Am Karfreitag haben sie für sich völlig überraschend den 3. Platz von 31 Paaren ertanzt. Das hätten sie gerne am Samstag wiederholt. Sie erlangten klar das Semifinale und belegten den 12. Platz von 30 gestarteten Paaren. Am Sonntag stand für sie erst das Latein-Turnier auf dem Programm und dabei haben Andreas und Birgit den 3. Platz von sechs Paaren erreicht. Beim letzten Standardturnier am Ostermontag waren sie warm getanzt. Sie qualifizierten sich klar für das Finale und belegten den 5. Platz von 26 Paaren. „Für uns war das ein zwar anstrengendes, aber sehr schönes Wochenende wie im letzten Jahr, mit toller Atmosphäre, guter Musik und schöner großer Tanzfläche. Von Heiligenhafen haben wir auch dieses Jahr nicht allzu viel gesehen, wollen das aber nächstes Jahr ändern,“ sagte Birgit freudestrahlend. Herzlichen Glückwunsch

Text: leicht verändert von Birgit Kops

Silvia Soencksen
 

23.03.2016 - Ergebnisse Porzer Osterpokal

Die Ergebnisse des 43. Porzer Osterpokals von Samstag und Sonntag sind online.
Bettina Corneli
 

22.03.2016 - Erster Gesundheitstag beim TGC Rot Weiß Porz

Unter dem Motto `Leben ist Bewegung und Ruhe` lud der Tanz und Gesellschafts Club in Zusammen-arbeit mit Marita Gierlich und Wolfgang Poremba am 06.03.2016 zu seinem ersten Gesundheitstag nach Urbach. Angelockt durch ein anspruchsvolles Programm wurden die Besucher im Vereinsheim mit frühlingshafter Dekoration überrascht; unbekannte kulinarische Düfte steigerten die Neugier auf die vielfältigen Gesundheitsangebote. Es versprach ein besonderer Tag zu werden. Auf dem Programm standen Workshops und Vorträge zu den Themen `Traditionelle chinesische Me-dizin`, `Yoga`, `Pilates` und `Qigong`. Wer sportliche Kleidung und dicke Socken dabei hatte, konnte bei den angebotenen Probestunden gleich mitmachen um herauszufinden, wie sich der Alltag erleich-tern lässt. Auch das Tanzen kam nicht zu kurz. Neben Workshops in Discofox, Salsa, Tango Argentino und `der Meditation des Tanzens` gab es noch eine kleine Vorführung der Discofox- und Salsagruppe des TGC zu bestaunen. Abgerundet wurden die parallel auf zwei Etagen durchgeführten Veranstaltungen durch Lesungen und ein Mitsingkonzert. Im liebevoll eingerichteten Cafe´ lud ein reichhaltiges Buffet mit gesunden Leckereien ein, sich zwi-schen den einzelnen Veranstaltungen verwöhnen zu lassen. Es gab Waffeln, Eintöpfe, Suppen, Sala-te, Kürbisbrötchen und Empanadas. Eine Thermomix-Veranstaltung zeigte, wie einfach und leicht sich gesunde und nahrhafte Smoothies, Suppen und Gerichte herstellen lassen. Wer wollte, konnte dies an Ort und Stelle ausprobieren. Insgesamt war es ein rundum gelungener Tag, der regen Zuspruch fand und bei dem es für jeden etwas Neues zu Entdecken gab. An dieser Stelle auch noch einmal unser Dank an die vielen fleißigen Helfer. Ohne euch wäre dieser Tag gar nicht durchführbar gewesen.

Text:Marita Gierlich und Wolfgang Poremba

Fotos: privat




Silvia Soencksen
 

16.03.2016 - TGC Jahreshauptversammlung 2016

auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurde gestern der gesamte Vorstand für zwei weitere Jahre wieder gewählt. Der TGC ist mit 7 Vorstandsmitgliedern und 3 Beisitzern gut aufgestellt. Wir gratulieren allen Vorstandsmitgliedern und Beisitzern.
Silvia Soencksen
 

14.03.2016 - TGC-Paare schwer aktiv und erfolgreich

Am zweiten Märzwochenende waren mehrere TGC-Paare zu ihren Landes- oder Gebietsmeisterschaften unterwegs. Samstags fanden im Nachbarclub TSC Mondial ein ganzer Strauß von Meisterschaften statt, die das Clubheim in Porz-Wahn an den Rand seiner Kapazitäten brachte. Zu den Gebietsmeisterschaften West der Senioren I S über 10 Tänze traten zwei TGC-Paare dort an.
In einem Feld von acht Paaren, qualifizierten sich die beiden Paare klar nach der Vorrunde für das sechspaarige Finale. Dort gaben sie noch einmal, erst in der Standard- und zum Abschluss in der Lateinsektion, vor einem begeisterten Publikum alles. Mit sehr viel Elan und einem farblich harmonisch abgestimmten Outfit gingen Michael Beckmann und Bettina Corneli in dieses Finale. Leider gelang ihnen nicht die Verteidigung des tollen Ergebnisses von 2015, als sie Vizemeister wurden. Nach einem spannenden und ausgeglichenen Finaldurchgang belegten sie in der Abrechnung den vierten Platz - die Jungsenioren hatten sich knapp gegen das TCG-Paar durchgesetzt. Das zweite Porzer Paar, Robert und Silvia Soencksen, waren sehr glücklich und stolz als älteste Teilnehmer im Starterfeld, sie sind eigentlich Senioren III, im Finale tanzen zu können - sie wurden sechste. Sie überzeugten die zahlreich angereisten Fans und die Wertungsrichter vor allem mit ihrem unbekümmerten Lateintanzen. Beide Paare haben sich damit für die Deutschen Meisterschaften im April in Pinneberg bei Hamburg qualifiziert.

Am Sonntag starteten Rafael und Kasia Wrzesniok zu ihrer Landesmeisterschaft in Essen. Neun Paare gingen in der Altersklasse Senioren I C-Standard an den Start. Mit voller Kreuzzahl zogen sie ins siebenpaarige Finale um den Titel ein. Doch die Wertungsrichter konnten sich nicht für einen eindeutigen Sieger entscheiden. Und so gewannen Rafael und Kasia trotz dieser Uneinigkeit die Bronzemedaille bei dieser Landesmeisterschaft. Herzlichen Glückwunsch an alle Paare Fotos: privat





Silvia Soencksen
 

06.03.2016 - Porzer Osterpokal 2016

Porzer Osterpokal 2016 Das Traditionsturnier des TGC Rot-Weiß Porz findet in diesem Jahr an zwei Tagen statt. Der Samstag beginnt ab 11 Uhr mit den Seniorenstandardturnieren der D-, C-, B- A Klassen der Altersgruppe ab 40 Jahren und ab ca. 15 Uhr Wechsel zu den Standardturnieren der Altersgruppe ab 50 beziehungsweise 60 Jahren. Sonntag gibt es Latein – und Standardtanzen bereits ab 10 Uhr zu sehen. Seniorenlateinturniere der D-, C-, B-, A-Klasse bis zur Sonderklasse in mehreren Altersgruppen, sowie das Standardturnier der Senioren I-S Standard. Auch sind zwei Turniere der höchsten Klasse der Hauptgruppe (ab 18 Jahren) in Standard und Latein vorgesehen. Adresse: Aula des Pädagogischen Zentrums des Porzer Stadtgymnasiums, Humboldtstraße 2-8 (Ecke Kaiserstraße), 51145 Köln-Porz/Urbach. Eintritt 5 Euro pro Person.

Veranstaltungsort: Aula des Pädagogischen Zentrums des Porzer Stadtgymnasiums, Humboldtstraße 2-8 (Ecke Kaiserstraße), 51145 Köln-Porz/Urbach. Eintritt 5 Euro pro Person.

Zeitplan 19.03.2016 11:00 Uhr Senioren II D-Standard 12:00 Uhr Senioren II C-Standard 13:00 Uhr Senioren II B-Standard 14:00 Uhr Senioren II A-Standard 15:00 Uhr Senioren III S-Standard 16:00 Uhr Senioren IV B-Standard 17:00 Uhr Senioren IV A Standard 18:00 Uhr Senioren IV S Standard
20.03.2016 10:00 Uhr Senioren I D-Latein 11:00 Uhr Senioren I C-Latein 12:00 Uhr Senioren I B-Latein 13:00 Uhr Senioren I A-Latein 14:00 Uhr Senioren II B-Latein 15:00 Uhr Senioren II A-Latein 16:00 Uhr Senioren I S-Standard 16:45 Uhr Senioren I S-Latein 17:30 Uhr Hauptgruppe S-Standard 18:15 Uhr Hauptgruppe S-Latein

Silvia Soencksen
 

06.03.2016 - Gesundheitstag im TGC

Am 06.3. findet der Gesundheitstag in unserem Clubheim statt.
Weitere Informationen gibt es >hier.

Bettina Corneli
 

22.02.2016 - Aufstieg für Sulzer/Wigger

Camillo und Eva haben es geschafft: Aufstieg in die Hauptgruppe C-Standardklasse. Im Rahmen der NRW-Pokalserie tanzten die Beiden in Recklinghausen. Nach einer makellosen Kreuzausbeute in der Vor- und Zwischenrunde, erreichten sie im Finale den zweiten Platz von 13 gestarteten Paaren und den Aufstieg. Herzlichen Glückwunsch Foto: privat


Silvia Soencksen
 

22.02.2016 - Silber für Tobias Soencksen/Angi Solymosi

Am letzten Samstag wurde im Boston Club Düsseldorf die DTV S-Standard Rangliste ausgerichtet. Ein hochkarätig besetztes Feld präsentierte sich den Zuschauern. Es war ein Augenschmaus unseren Vizeweltmeistern Segatori/Sudol zuzuschauen und speziell für die Paare, die in die starken Runden gelost wurden, eine Herausforderung. Tobias und Angi stellten sich dieser Herausforderung. Sie ertanzten sich den 16. Platz von 26 gestarteten Paaren. Am darauffolgenden Sonntag gelang den Beiden sogar der Sprung auf das Treppchen bei dem an gleicher Stelle ausgetragenen Rising Star Standardturnier. Sie erreichten den ausgezeichneten zweiten Platz. Herzlichen Glückwunsch Foto: TNW

Silvia Soencksen
 

22.02.2016 - Rangliste Senioren I S-Standard

Bei der Senioren I-Standard-Rangliste am letzten Sonntag in Düsseldorf traten auch Michael und Bettina gegen die jüngere Konkurrenz an. In einem großen und sehr leistungsstarken Feld von 46 Paaren konnte sich unser bestes Seniorenpaar sehr gut behaupten und verpasste nur sehr knapp das Semifinale und belegte den 14. Platz. Herzlichen Glückwunsch
Silvia Soencksen
 

09.02.2016 - Im Finale beim Diamond Cup

Tobias Soencksen und Angi Solymosi, Toptanzpaar vom TGC Rot-Weiß Porz, startete am ersten Februarwochenende beim Diamond Cup in Antwerpen. Im internationalen Turnier der Rising Stars Standard qualifizierten sie sich über zwei Runden fürs Finale. Dort belegten sie als zweitbestes deutsches Paar nach einer sehr ausgeglichenen Leistung einen hervorragenden fünften Platz hinter Paaren aus der Schweiz, den Niederlanden und Dänemark. Herzlichen Glückwunsch
Foto: Rob Ronda Photography



Silvia Soencksen
 

08.02.2016 - Sieg für Rafael und Kasia

Am vergangenen Samstag tanzten Kasia und Rafael das Senioren I-C Standardturnier beim TTC Oberhausen. Dabei konnten sie alle vier Tänze für sich entscheiden und errangen in einem Feld von 7 Paaren den Sieg. Beim darauf folgenden B-Turnier konnten sie es immerhin mit Platz 2 von 3 Paaren bei einer freundlichen und guten Stimmung sehr spannend machen. Herzlichen Glückwunsch
Foto: privat



Silvia Soencksen
 

08.02.2016 - Ergebnisse aus Antwerpen

Am Samstag starteten Silvia und Robert Soencksen nach einer längeren Pause und belegten folgende Plätze: WDSF Senioren II Latein: Platz 30 von 40 gestarteten Paaren WDSF Senioren III Standard: Platz 62 von 78 gestarteten Paaren

Sehr gut vorbereitet gingen Michael Beckmann/Bettina Corneli am Sonntag im WDSF Senioren II Standardturnier an den Start. Sie tanzten bis ins Viertelfinale vor und belegten den 17. Platz von 72 Paaren Im anschließenden Senioren I Lateinturnier belegten sie Platz 14 von 17 gestarteten Paaren

Silvia Soencksen
 

03.02.2016 - Hip-Hoper unterwegs

Am vorletzten Samstag tanzte eine unserer Hip-Hop-Gruppen bei den Löstigen Langelern. Der Auftritt wurde vom KIKA aufgezeichnet, was natürlich für die Kids sehr aufregend war. An diesem Sonntag traten 13 mutige Hip-Hop-Minis als Agenten verkleidet auf dem Fest der Blau-Wiesse Funken Wahn im Eltzhof auf. Sie begeisterten die vielen zuschauenden Kinder mit einem Tanz zu einem Musikmix aus James Bond, Rock’n Roll und Twist und am Ende demonstrierten sie anstelle einer Zugabe diese Show ein zweites Mal! Text und Fotos Sandra Haßler








Silvia Soencksen
 

02.02.2016 - Kinderballettgruppe des TGC Rot- Weiß Porz sucht Verstärkung

Du bist mindestens 10 Jahre alt, hast schon Erfahrung im Tanzen, Turnen oder ähnliches und bringst Motivation und Freude am Gestalten mit? Dann bist Du bei uns richtig. Wir trainieren einmal wöchentlich Klassischen Tanz – die Königsdisziplin. Im Training verfeinern wir unsere tänzerischen Fertigkeiten, in gemeinsam erarbeiteten Choreografien hast Du Raum zu gestalten. Bei regelmäßigen Auftritten präsentieren wir unser Können dem Publikum. Darüber hinaus hast Du bei uns jährlich die Möglichkeit, die Prüfung für das Deutsche Tanzsport Abzeichen (DTSA) abzulegen. Komm vorbei und probier's aus! Bring bequeme, körpernahe Kleidung und Schläppchen, sowie etwas zu Trinken mit, wir freuen uns auf Dich!!! Trainingszeit: freitags 17 – 17.55h im Jugendraum des Clubheims des TGC Rot – Weiß Porz, Trainerin: Paula Scherf, Diplom- Bühnentänzerin

Text: Paula Scherf





Silvia Soencksen
 

31.01.2016 - Großartiges Debüt für TGC-Paare

Zwei neue TGC-Paare nutzten die TNW-Landesmeisterschaften 2016, um zum ersten Mal Turnierluft für den TGC Rot-Weiß Porz zu schnuppern. Und für beide Paare wurde dieser erste Start zu einem vollen Erfolg. Im proppenvollen Clubheim des TC Blau-Gold Solingen trafen sich die Lateinsenioren zu einer stimmungsvollen Meisterschaft. Dies nutzten Melanie Willutzki und Ralf Hackenbroich für einen perfekten Einstand. Bei ihrem ersten Turnier in der Senioren II B-Klasse überzeugten sie ihre mitgereisten Fans, das Publikum und die Wertungsrichter gleichermaßen mit ihrem souveränen und dennoch unbekümmerten Auftritt. Die Freude am gemeinsamen Tanzen konnte man ihnen trotz der anfänglich großen Nervosität deutlich ansehen. Belohnt wurde diese Vorstellung mit der Silbermedaille, wobei sie sogar den Titel nur knapp verpassten.

Mit dieser äußerst gelungenen Premiere im Rücken, traten Melanie und Ralf direkt in der jüngeren Altersklasse, den Senioren I B, an. Und in dieser Klasse debütierte auch das zweite TGC-Paar bei den Lateinsenioren, Anja Sträter und Tobias Wolf. Nach einer guten Vorbereitung wussten sie ebenso wenig, wo sie sich in diesem Starterfeld einsortieren würden. Doch schon in der Vorrunde zeigten Anja und Tobias, dass sie ganz vorne mitreden wollten. Sehr sauberes, rhythmisches Tanzen und dazu ihre sympathische Ausstrahlung brachte ihnen unangefochten bei ihrem ersten Auftritt in der Turniertanzszene den Landesmeistertitel 2016. Getoppt wurde dieses hervorragende Ergebnis durch den ebenso sicheren zweiten Platz von Melanie und Ralf, die damit einen Doppelerfolg für die TGC-Paare sicherten. Anja und Tobias durften als Sieger anschließend in der Senioren I A-Klasse antreten und holten sich dort gegen durchaus arrivierte Konkurrenten ebenfalls ihren zweiten Medaillenplatz, diesmal die Bronzemedaillen. Für beide Paare war dieser Meisterschaftstag ein toller Einstieg. Herzlichen Glückwunsch

Fotos: privat, Gruppenfoto WSI Design











Silvia Soencksen
 

28.01.2016 - DTV-Rangliste in Glinde

Die Ranglistensaison der Senioren II-Standardpaare begann im Jahr 2016 bereits am 23. Januar. Diesmal mussten die deutschen Spitzenpaare dieser Altersklasse in den hohen Norden nach Glinde bei Hamburg reisen, um zu tanzen. Bei ihrem ersten Ranglistenturnier in der Senioren II traten Michael Beckmann und Bettina Corneli vom TGC Rot-Weiß Porz gegen 107 Paare an. Über vier getanzte Runden qualifizierten sie sich ganz knapp nicht für das Semifinale, nur drei Kreuze fehlten dafür. Mit dem 13. Platz waren Michael und Bettina sehr zufrieden in diesem sehr starken Starterfeld. Herzlichen Glückwunsch
Silvia Soencksen
 

25.01.2016 - Sieg für Camillo und Eva

Am letzten Wochenende starteten Camillo und Eva in Münster in der Hauptgruppe D-Standard. Bei 10 gestarteten Paaren, erreichten sie klar das Finale und ertanzten sich mit allen gewonnen Plätzen den 1. Platz. Es war ein toller Turniertag in schöner Atmosphäre bestätigten Beide. herzlichen Glückwunsch Foto: privat



Silvia Soencksen
 

24.01.2016 - Amateur-Tanz-Turnier

Die Paare Beate und Ralf Lippegaus und Sandra und Markus Haßler vom TGC Rot-Weiß Porz e.V. erreichten zusammen mit einem Tanzpaar aus Langenfeld den 5. Platz beim Breitensport Wettbewerb des T.S.C. Mondial in Wahn.

Text und Foto: Sandra Haßler

Bettina Corneli
 

17.01.2016 - TGC-Vorsitzender führt TNWJ

Auf der beim TSC Dortmund statt gefundenen außerordentlichen Jugendversammlung wurde unser 1. Vorsitzender Patric Paaß mit einem eindeutigen Votum zum neuen Vorsitzenden der TNW-Jugend gewählt. Er folgt auf den kürzlich zurück getretenen René Dall und freut sich darauf, dem TNW in dieser Funktion tatkräftig helfen zu können. Wir wünschen ihm dafür immer eine glückliche Hand.



Foto: Tanzsportjugend TNW TNWJ

Silvia Soencksen
 

08.01.2016 - Große Kinderweihnachtsfeier im TGC

Viel Spaß und Freude hatten nicht nur die ca. 180 Kinder der Hip Hop- und Ballettgruppen bei den Weihnachtsfeiern in den letzten Unterrichtsstunden vor den Ferien, sondern auch die vielen Besucher und Gäste.
Die Kinder präsentierten ihr Können und Eltern und Geschwister konnten sie dabei bewundern. Unsere Trainerin Paula hatte für alle ihre Ballettkinder Kostüme genäht. Sie tanzten als Frösche, Pinguine, Paulchen Panther etc. Das war sehr eindrucksvoll! Zum ersten Mal feierten die Tanzgruppen mit der Kampfsport Kinder-Gruppe gemeinsam. Die Kurse finden sonst parallel in verschiedenen Räumen statt. Hier konnten sich alle ein Bild davon machen, was sich sonst so abspielt und das hat ganz viel Spaß gemacht. Die Kinder bekamen ihre Abzeichen und Urkunden, die sie bei der DTSA Abnahme im Frühjahr und im Herbst erworben hatten. Sie erhielten großen Applaus vom Publikum und ein kleines Weihnachtsgeschenk vom TGC.
Nach den Aufführungen gab es die mitgebrachten Kekse, dazu Getränke und ein fröhliches Beisammensein im Jugendraum.




Sandra Haßler